14. Dezember 2018
14.12.2018
Mallorca Zeitung

Mallorca-Flieger muss nach Zusammenstoß mit Vogel umkehren

Das Flugzeug war von Palma nach London unterwegs, musste aber kurze Zeit nach dem Start zurückkehren

14.12.2018 | 17:47
Das Flugzeug von Easyjet wurde stark beschädigt.

Ein Passagier-Flugzeug musste am Freitag (14.12.) nach einem Zusammenstoß mit einem Vogel umkehren und wieder auf dem Flughafen von Palma de Mallorca landen. 

Der Zwischenfall ereignete sich gegen 10.20 Uhr. Der Easyjet-Flug von Palma de Mallorca nach London war gerade gestartet, als ein Vogel die Flugbahn kreuzte. Ob das Tier in die Triebwerke geriet, ist nicht bekannt. Jedenfalls war der Schaden am Flugzeug so erheblich, dass der Pilot entschied, umzukehren.

Nach dem Kontakt mit dem Tower haben die Flughafenmitarbeiter beschlossen, das Notfallprotokoll zu starten. Einheiten der Guardia Civil, des Rettungsdienstes und der Feuerwehr positionierten sich neben der Landebahn. Glücklicherweise verlief die Landung ohne Probleme.

Easyjet ist nun darum bemüht, Ausweichflüge für die Passagiere zu finden. Denn das Flugzeug muss nach dem Zusammenstoß mit dem Vogel repariert werden. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |