13. Januar 2019
13.01.2019

Flughafen-Mitarbeiter unterschlagen Fundsachen

Sie klauten Uhren, iPads und Bargeld, indem sie Dokumente fälschten

13.01.2019 | 14:03
Fundsachen auf dem Flughafen Son Sant Joan.

Das Gericht in Palma de Mallorca hat zwei Angestellte vom Flughafen Son Sant Joan verurteilt, weil sie Fundsachen unterschlagen haben. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnungen wurden mehrere Wertsachen sichergestellt, darunter Bargeld in Höhe von 3.500 Euro in 500 Banknoten, eine Victorinox-Uhr, ein iPhone 6, ein iPad und Laptops, die zum Teil als vermisst galten.

Die beiden Männer (45 und 43 Jahre alt), waren über eine Sicherheitsfirma angestellt. Einer der beiden war im administrativen Bereich beschäftigt und war dafür zuständig, Fundstücke zu registrieren und zu klassifizieren.

Der 45-Jährige fälschte Dokumente wie Empfangsbestätigungen, um die Diebstähle zu vertuschen. Das Gericht verhängte eine Haftstrafe von 11 Monaten.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |