24. Januar 2019
24.01.2019
Mallorca Zeitung

Heftiger Sturm fegt über Mallorca

In der Nacht auf Donnerstag knickten die ersten Bäume um. Die See tost. Bleiben Sie den Ufern fern!

24.01.2019 | 10:57

Ein heftiger und böiger Sturm fegt über Mallorca. In der Nacht auf Donnerstag (24.1.) verursachten Windstöße mit bis zu 122 Stundenkilometern Wucht die ersten Schäden auf der Insel. In Port de Sóller begrub eine umgefallene Kiefer ein Moped unter sich. Verletzte wurden bislang keine gemeldet.

An der Serra d'Alfàbia bei Bunyola wurden Windgeschwindigkeiten von 122 Stundenkilometern gemessen, 102 waren es in Capdepera, 81 in Son Servera, 80 in Banyalbufar und Santa Maria, 72 in Palma und am Kreuzfahrthafen. Die Balearen-Insel Formentera musste zwischenzeitlich den Hafen schließen.

Die Gefahr ist allerdings keineswegs vorrüber. Für Donnerstag gelten auf den Balearen verschiedene Warnstufen des Wetteramts. Die höchste und äußerst seltene Stufe Rot betrifft die Insel Menorca. Hier sorgen bis zu acht Meter hohe Riesenwellen für die höchste Gefahrenstufe.

 

Hintergrund:  Das bedeuten die Warnstufen auf Mallorca

Auch an der mallorquinischen Küste können Wellen von dieser Höhe auftreten. Hier gilt die Warnstufe Orange. Verzichten Sie auf den Spaziergang an der Küstenpromenade. Immer wieder werden Fußgänger von Riesenwellen überrascht und ins Meer gezogen.

Wegen der heftigen Windböen - für Donnerstag sind Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern vorhergesagt - gilt auf ganz Mallorca die Warnstufe Gelb. Die Bewohner sind aufgerufen, Blumenkästen und andere Dinge zu sichern, die durch Windstöße heruntergerissen und gefährlich werden können.

Dabei bleibt der Himmel überwiegend wolkenfrei. Einzelne Schauer fallen als Regen oder - ab einer Höhe von 500 Metern - als Schnee oder Hagel. Die Schneefallgrenze soll in den kommenden Tagen noch weiter nach unten sinken.
 
So sieht es gerade auf der Insel aus: die MZ-Livecams 

Am Freitag wird es noch einmal kälter. Für die ganze Insel Mallorca gilt die Warnstufe Gelb wegen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Im Gebirge wird es bei -2 Grad richtig frostig. Auf Meereshöhe werden immerhin 0 Grad erreicht.

Bei überwiegend sonnigem Himmel wärmt sich der Tag allerdings schnell wieder auf. Es werden vermutlich sogar Höchsttemperaturen von 15 Grad erreicht.

Auch am Samstag bleibt es windig. Der Sturm lässt aber etwas nach. Der Himmel bleibt heiter bis wolkig. Die Temperaturen steigen wieder leicht an. /tg

 
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |