28. Januar 2019
28.01.2019
Mallorca Zeitung

Deutscher und Spanier sterben bei Frontalkollision bei Pollença

Zu dem Unfall war es am Samstagabend (26.1.) gekommen

28.01.2019 | 09:48
Rettungskräfte im Einsatz am Unfallort.

Bei den Todesopfern des Verkehrsunfalls am Samstagabend (26.1.) im Nordosten von Mallorca handelt es sich um einen Deutschen und einen Spanier. Die beiden Männer im Alter von 54 und 55 Jahren kamen bei einer Frontalkollision ums Leben.

Zu dem Unfall kam es gegen 21.30 Uhr auf der Landstraße Sa Pobla-Pollença auf gerader Strecke. Der Zusammenprall war so heftig, dass beide Fahrzeuge von der Fahrbahn geschleudert wurden. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die Fahrer aus ihren Pkw, die Rettungssanitäter konnten nur noch den Tod der Insassen feststellen. In den beiden Fahrzeugen waren keine weiteren Personen unterwegs. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |