01. Februar 2019
01.02.2019

Jahresbilanz: So viele Urlauber kamen 2018 auf die Balearen

Das spanische Statistikinstitut hat die Zahlen für das vergangene Jahr sowie für Dezember veröffentlicht

01.02.2019 | 10:28
Urlauber an der Cala Torta.

Im vergangenen Jahr haben 13,8 Millionen ausländische Urlauber Mallorca und die anderen Balearen-Inseln besucht. Das ist ein Plus von 0,5 Prozent, wie aus der Erhebung Frontur des spanischen Statistikinstituts (INE) hervorgeht, die am Freitag (1.2.) veröffentlicht wurde. Spanienweit stieg die Touristenzahl um 1,1 Prozent auf 82,8 Millionen.

Ein Drittel der ausländischen Besucher auf den Balearen - 33,7 Prozent - kamen laut der Statistik aus Deutschland, dahinter folgen die Briten mit 26,7 Prozent.

Im Dezember wurden auf den Inseln 183.000 ausländische Touristen gezählt - ein in absoluten Zahlen geringer Wert, aber eine prozentuale Steigerung laut INE um 84,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Nach dem Plus im vergangenen Jahr fallen die Prognosen für 2019 deutlich niedriger aus - vor allem die Hoteliers befürchten einen Einbruch der Buchungen um rund 20 Prozent angesichts der erstarkenden Konkurrenzdestinationen. Auf dem Flughafen wird jedoch erneut mit hohen Passagierzahlen gerechnet.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |