06. Februar 2019
06.02.2019
Mallorca Zeitung

Palma de Mallorca verbannt Straßenmusiker aus weiten Teilen der Innenstadt

Musiker sollen aus dem Zentrum verschwinden. Aber auch Pantomime-Künstler brauchen künftig eine spezielle Erlaubnis

06.02.2019 | 11:53
Straßenmusiker dürften in Palma bald rar werden.

Das Rathaus von Palma de Mallorca reagiert auf Forderungen von genervten Anwohnern und verbietet Straßenmusiker in weiten Teilen der Altstadt. Das Musikverbot galt bislang schon im Calatrava- und Lonja-Viertel sowie in Santa Catalina. Mit einer neuen Vorlage, über die im Februar entschieden werden soll, würde das Verbot quasi auf die gesamte Altstadt ausgeweitet.

Andere Straßenkünstler müssen sich künftig eine Erlaubnis im Rathaus abholen, bevor sie auf den Plätzen ihre Kunststücke vorführen dürfen. Je nach Beschwerden der Anwohner hat die Stadt auf diese Weise die Möglichkeit, die Anzahl und die Art der Straßenkünstler zu regulieren. Die Künstler müssen zudem die ihnen zugewiesenen Orte und Ruhezeiten respektieren. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |