16. Februar 2019
16.02.2019

Wieder Alkohol am Steuer: Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Zu dem Unglück kam es in der Nacht auf Freitag (16.2.) in Palma

16.02.2019 | 10:52
Wieder Alkohol am Steuer: Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Palma de Mallorca in der Nacht auf Samstag (16.2.) schwer verletzt worden, als ihn eine betrunkene Fahrerin mit ihrem Wagen erfasst hatte. Der Mann wurde in kritischem Zustand ins Landeskrankenhaus Son Espases eingeliefert.

Zu dem Unfall kam es kurz nach Mitternacht im Carrer Alfons el Magnànim, nördlich des Innenstadtrings. Die Pkw-Fahrerin führte offenbar ein verbotenes Fahrmanöver aus, um in eine Straße einzubiegen. Dabei erfasste sie mit ihrem Wagen den rund 40-Jährigen, der auf seinem Motorrad bei grüner Ampelschaltung unterwegs war. Die Fahrerin flüchtete zunächst vom Unfallort, wurde aber kurz darauf von Beamten der Ortspolizei gefasst. Ein Alkoholtest ergab, dass sie deutlich mehr getrunken hatte, als erlaubt.

Immer wieder kommt es auf Mallorca wie auch in ganz Spanien zu schweren Unfällen in Folge von Alkohol am Steuer. Die spanische Zentralregierung hat inzwischen härtere Strafen und strengere Kontrollen auf den Weg gebracht. /ff

Zugedröhnt am Steuer

Tempo-Limits, härtere Strafen, mehr Kontrollen - das ist geplant

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |