16. Februar 2019
16.02.2019
Mallorca Zeitung

Frühnebel sorgt für Flugumleitungen am Airport Mallorca

Mehrere Flüge kamen am Samstagmorgen (16.2.) verspätet an oder mussten gar nach Menorca ausweichen

16.02.2019 | 11:51
Flugrouten am Samstagmorgen.

Wegen Frühnebel sind am Samstagmorgen (16.2.) mehrere Mallorca-Flüge verspätet gelandet, einige Flieger mussten auch nach Menorca umgeleitet werden, berichtet die Flugaufsichtsbehörde Enaire via Twitter.

Betroffen waren laut Flightradar 24 unter anderem Flüge mit Abflughafen Hamburg oder Düsseldorf, deren Landung auf Mallorca gegen 8.30 Uhr geplant war.

Auf Twitter veröffentlichte Enaire Karten der Flugrouten der betroffenen Maschinen sowie auch ein Timelapse-Video, das den Nebel am Morgen auf dem Flughafen Mallorca zeigt:




Ab 9 Uhr lösten sich die Nebelfelder allmählich auf, der Flugverkehr normalisierte sich wieder laut Enaire. Probleme könnte es allerdings auch am Sonntagmorgen (17.2.) geben, der spanische Wetterdienst hat ebenfalls Frühnebel prognostiziert. Nach einer frischen Nacht bei Tiefsttemperaturen von 3 Grad in Palma de Mallorca werden dann im Tagesverlauf bis zu 19 Grad erreicht. /ff
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |