17. Februar 2019
17.02.2019

Bergwacht rettet zwei Ausflüglerinnen in der Tramuntana

Die Frauen hatten am Samstag (16.2.) ihre Tour wegen gesundheitlicher Probleme nicht fortsetzen können

17.02.2019 | 06:30
Rettungshubschrauber im Einsatz.

Die Bergrettung auf Mallorca hat am Samstag (16.2.) zwei Frauen gerettet, die sich bei Ausflügen in der Serra de Tramuntana verletzt hatten.

Zum ersten Vorfall kam es gegen Mittag in der Gegend von Portallet de sa Costa, in der Gemeinde Sóller. Die rund 50-jährige Frau klagte über Schmerzen in den Beinen, sie hatte offenbar einen Schienbeinbruch erlitten. Einsatzkräfte der Feuerwachen von Sóller und Inca brachten sie auf einer Trage zu einem Ambulanzwagen, der sie in die Clínica Palmaplanas brachte.

Am Nachmittag dann war der Einsatz des Rettungshubschraubers notwendig, als sich eine andere Ausflüglerin am Knie verletzte. Sie wurde auf einer Trage bis zur Herberge Son Amer gebracht, von dort ging es im Hubschrauber nach Son Espases. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |