19. Februar 2019
19.02.2019

Neue Subventionen für Solaranlagen auf Mallorca

Insgesamt stehen 1,8 Millionen Euro für Privatpersonen wie für Unternehmen und NGOs zur Verfügung

19.02.2019 | 17:26
Ab sofort gibt es wieder Hilfen für Solaranlagen.

Es gibt wieder Subventionen für Solar- und Photovoltaikanlagen auf Mallorca. Wie das Umweltministerium am Dienstag (19.2.) bekanntgegeben hat, wurde eine neue Runde von Hilfen für Privatpersonen, kleine und mittlere Unternehmen, NGOs und Zusammenschlüsse von Unternehmern eröffnet. Demnach können sich unter anderem diejenigen Unternehmen Fördergelder von der EU sichern, die ihren selbst erzeugten Solarstrom ins Netz einspeisen und Installationen von bis zu 50 kwp Leistung haben. Auch für Privatpersonen gibt es unter anderem Zuschüsse, wenn sie Solaranlagen mit einer Leistung bis zu 3 kwp installieren und die Leistung ins Netz einspeisen.

Die Höhe der Subventionen liegt bei Privatpersonen bei bis zu 50 Prozent der Kosten der Anlage. Der höchstzulässige Zuschuss liegt bei 1,80 Euro pro Wp. Für Unternehmen gilt eine Grenze von 40 Prozent der Kosten. Insgesamt stehen 1,8 Millionen Euro zur Verfügung.

Beantragt werden können die Hilfen noch bis zum 29. März beim Umweltministerium der Balearen. Alle Infos zu dem Förderprogramm gibt es hier.  /jk

Hintergrund zum Thema Solaranlagen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |