21. Februar 2019
21.02.2019
Mallorca Zeitung

Hauptstraße in Cala Ratjada wird barrierefrei

Löcher im Asphalt und hohe Bordsteinkanten sind in dem beliebten Urlaubsort im Nordosten von Mallorca allgegenwärtig. Das soll sich nun zumindest an Hauptstraße ändern

21.02.2019 | 13:24
Die Arbeiten am Carrer d'Elionor Servera haben vergangene Woche begonnen

Die Hauptstraße im beliebten Küstenort Cala Ratjada im Nordosten von Mallorca soll barrierefrei werden. Wie das zuständige Rathaus Capdepera am Donnerstag (21.2.) in einer Pressemitteilung bekannt gab, sind die Arbeiten am Carrer d'Elionor Servera bereits in vollem Gange.

Sowohl Eltern mit Kinderwagen als auch Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gehhilfen sollen es bald leichter haben, sich an der Straße, die quer durch den Ort führt, fortzubewegen. Vom Ortseingang aus bis zur Kreuzung mit dem Carrer Reis Catòlics wird nicht nur der an vielen Stellen durch Baumwurzeln aufgerissene Asphalt erneuert, auch die Bürgersteige werden befestigt und an Überwegen und Zebrastreifen mit abgerundeten Bordsteinkanten versehen.

Die 280.000 Euro, die für die Arbeiten anfallen, übernimmt der Inselrat von Mallorca. Voraussichtlich in drei Monaten soll alles fertig sein. Bereits im Jahr 2017 war die andere Hauptstraße im Ort, der Carrer de l'Agulla, grunderneuert worden. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |