21. Februar 2019
21.02.2019

Mutma▀liche Brandstifter nach Gro▀feuer in Montu´ri gefasst

Die beiden sollen am 13. Februar eine Lagerhalle mit gro▀en Mengen Holz angesteckt haben

21.02.2019 | 10:25
Feuer in Montu´ri.

Die Guardia Civil auf Mallorca hat zwei junge Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, am 13. Februar eine Lagerhalle in der Gemeinde Montuïri in Brand gesteckt zu haben. Einer der beiden ist minderjährig, dennoch haben sie nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" bereits ein umfangreiches Vorstrafenregister.

Das Feuer war in der Nacht zum 13. Februar außerhalb des Orts ausgebrochen. Da in dem Gebäude große Mengen Holz gelagert waren, schwoll der Brand gewaltig an, und die Einsatzkräfte der Feuerwachen Manacor sowie Llucmajor benötigten fünf Stunden, um das Feuer zu löschen. Die Lagerhalle wurde vollkommen zerstört.

Nach der Brandstiftung sollen die beiden Täter im Alter von 17 und 23 Jahren zwei Motorräder vom Gelände gestohlen haben. Die Verdächtigen sollten am Donnerstag (21.2.) dem Haftrichter vorgeführt werden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, SŘdosten oder SŘdwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin Řber Kongresspalast bis Wandern

á

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |