25. Februar 2019
25.02.2019

Feuerwehr rettet deutsche Radler aus dem Tramuntana-Gebirge auf Mallorca

Die Sportler hatten sich verirrt und verständigten bei Einbruch der Dunkelheit den Notruf

25.02.2019 | 07:48
Moment der Rettungsaktion.

Zwei deutsche Radfahrer auf Mallorca hat die Feuerwehr Mallorca am Samstagabend (23.2.) aus den Bergen des Tramuntana-Gebirges gerettet. Die beiden Sportler, 26 und 29 Jahre alt, hatten sich in der Nähe der Cases des Bosc bei Selva verfahren.

Die Radfahrer waren in Moscari aufgebrochen und kamen vom Weg ab. Nach Einbruch der Dunkelheit verständigten sie den Notruf. Die aus dem Internet heruntergeladene Landkarte half ihnen nicht weiter.

Die Bergrettung der Feuerwehr in Inca kam ihnen zu Hilfe. Etwa eine Stunde später, gegen 21 Uhr, fand man sie bei guter Gesundheit. Die Suche wurde dadurch erleichtert, dass die Radfahrer ihre genauen Koordinaten durchgeben konnten. Die Feuerwehr begleitete die beiden Sportler zum Parkplatz, an dem ihr Auto stand. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |