27. Februar 2019
27.02.2019
Mallorca Zeitung

Neues "Bed and Breakfast" statt Boutique-Hotel in Palma de Mallorca

Katalanische Investoren stellen neue Unterkunft in ehemaliger Herberge Apuntadores vor

27.02.2019 | 11:10
Neues "Bed and Breakfast" statt Boutique-Hotel in Palma de Mallorca

Eine Marktnische für relativ preiswerte Hotels im Zentrum von Palma de Mallorca will die katalanische Unternehmerfamilie Riera-Marsá ausgemacht haben. Statt zu einem weiteren Boutique-Hotel zu Höchstpreisen haben sie die ehemalige Herberge Apuntadores zu einer Art "Bed and Breakfast-Hotel" umgebaut, wie Direktor Pablo Riera-Marsá es nennt.

"Wir suchten eine Möglichkeit, im Zentrum von Palma zu expandieren. Palma ist mit extrem teuren Boutique-Hotels gesättigt. Wir sehen eine Marktnische in alten Hostals, Pensionen und Zwei-Sterne-Hotels", erzählt Riera-Marsá bei der Präsentation des neuen Hotels "Apuntadores 8", das Mitte Februar eröffnete.

Das "Apuntadores 8" hat 27 Zimmer, in denen die Gäste für 70 bis 110 Euro pro Nacht unterkommen können. Das Unternehmen setzt auf Wochenend-Besucher in der Balearen-Hauptstadt oder auch zum Beispiel auf Mitarbeiter auf Yachten während der Regatten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |