04. März 2019
04.03.2019
Mallorca Zeitung

Drohne behindert Bekämpfung von Waldbrand im Naturschutzgebiet Llevant

Das Feuer war am Sonntag (3.3.) gegen 14 Uhr ausgebrochen

04.03.2019 | 09:36
Löschhubschrauber im Einsatz.

Bei der Bekämpfung eines Waldbrands im Parc Natural de Llevant im Nordosten von Mallorca ist die Feuerwehr am Sonntag (3.3.) von einer Drohne behindert worden. Wegen des Fluggeräts konnte der Löschhubschrauber nicht wie geplant Wasser über den Flammen abwerfen, die Löscharbeiten verzögerten sich.

Das Feuer war nach Angaben des balearischen Umweltministeriums gegen 14 Uhr ausgebrochen, mehrere Anrufe gingen in der Notrufzentrale ein. Im Einsatz waren Feuerwehrleute der Naturbehörde Ibanat sowie der Feuerwachen von Artà und Manacor. Das Feuer war nach 15 Uhr unter Kontrolle, es zerstörte eine Fläche von nur 3.200 Metern Kieferwald.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |