05. März 2019
05.03.2019

Mallorca erlebt tropische Nacht mitten im März

Eine warme Luftschicht blieb über Banyalbufar hängen, sodass die Temperatur nicht unter 20 Grad sank

05.03.2019 | 11:23

Von tropischen Nächten sprechen Meteorologen, wenn die Tiefsttemperatur 24 Stunden lang nicht unter 20 Grad sinkt. Das für den Sommer auf Mallorca typische Phänomen trat nun sehr lokal - auf Banyalbufar begrenzt - im März auf. In der Nacht von Sonntag (3.5.) auf Montag sank die Temperatur in Banyalbufar nicht unter 20 Grad.

Dabei handelte es sich auf ein lokal sehr begrenztes Phänomen. Auch in den Nachbarorten der Tramuntana blieb es mit rund 15 Grad ungewöhnlich warm. Gleichzeitig sanken die Temperaturen im Süden Insel jedoch auf für die Jahreszeit gewöhnlichen 4 oder 5 Grad, wie das Wetteramt Aemet informiert.




Tropische Nächte werden auf Mallorca für gewöhnlich ab Mai registriert. Im Juli und August sind sie häufig. Teilweise sinken die Temperaturen dann wochenlang nicht unter die 20 Grad. Der jetzt im März gemessene Wert wird in den Statistiken nicht als "tropische Nacht" registriert werden, weil keine 24-Stunden Spanne überschritten wurde. Am Sonntagmorgen waren es in Banyalbufar 19 Grad. /tg
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |