10. März 2019
10.03.2019
Mallorca Zeitung

Mann stirbt bei Vorbereitungen von Volksfest auf Mallorca

Der 35-Jährige hatte dabei geholfen, die typischen Riesen-Figuren für einen Umzug in Campos zu tragen, als er sich plötzlich schlecht fühlte

10.03.2019 | 17:28
Riesenfiguren sind auf vielen Dorffesten auf Mallorca typisch

Ein 35-jähriger Mann ist am Samstagnachmittag im Vorfeld eines Volksfestes in Campos auf Mallorca gestorben. Der Mann trug gerade eine der typisch-mallorquinischen Riesenfiguren für den geplanten Umzug, als er begann, sich plötzlich unwohl zu fühlen.

Wie Rettungskräfte berichten, hatte der Mann helfen wollen, den von vielen ersehnten Umzug der "Gegantes" zu organisieren, der für den frühen Abend geplant war. Kurz nach dem er die Figur aus Holz und Pappmaché zum Sammelplatz gebracht hatte, spürte er Herzrasen. Er ging zum örtlichen Gesundheitszentrum, von wo aus man ihn ins Son-Espases-Krankenhaus in Palma de Mallorca brachte. Wenig später hörte sein Herz auf zu schlagen.

Der Tod des jungen Mannes hat in Campos für viel Bestürzung gesorgt. Er sei ein beliebtes Gemeindemitglied gewesen, das sich stets für das Dorf eingesetzt habe, heißt es. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |