10. März 2019
10.03.2019

Rechtsextreme täuschen Gewalt-Video vor

10.03.2019 | 10:30
Auch Vox-Führer Santiago Abascal und Jorge Campos verbreiteten das Lügen-Video

Mit Filmmaterial wollte die rechtsextreme Partei Vox Baleares beweisen, dass "radikale feministische Gruppen" auf Mallorca Frauen dazu zwängen, am Weltfrauentag zu demonstrieren. Wie sich jetzt heraus stellte, war das Video gestellt und eine reine Lüge.

Auf allen öffentlichen Kanälen hatte die Partei Vox am Freitag (8.3.) ein Video verbreitet, auf dem Frauen - mutmaßlich "radikale Feministinnen" - in Son Servera drei andere Frauen schlugen, weil diese sich keine violette Brosche anstecken wollten. Eines der Opfer, so heißt es im Video, habe einen möglichen Kieferbruch erlitten und müsse zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben, eine andere soll Quetschungen davon getragen habe, weil sie angeblich "geschlagen und auf den Boden gezerrt wurde".

Wie jetzt Ermittler der Guardia Civil berichten, habe ein Parteimitglied von Vox das Video gestellt, um so ein schlechtes Bild auf die Frauenbewegung zu werfen. Eine echte Schlägerei habe niemals stattgefunden. Die ärztlichen Bescheinigungen über die Verletzungen, die im Video auftauchen, stammten von einem Unfall, den die Tochter des Parteimitglieds bereits im Februar erlitten hatte.

Sowohl der balearische Vox-Vorsitzende Jorge Campos als auch der spanienweite Anführer Santiago Abascal hatten das Video auf ihren Accounts in den sozialen Netzwerken veröffentlicht, um damit die "brutale Agression der der linken Frauenbewegung" anzukreiden, die von der Balearen-Regierung unterstützt werde. Nach Bekanntwerden des Betrugs dementierte die Parteispitze, etwas mit der Lüge zu tun zu haben. "Wir werden es nicht zulassen, dass ausgedachte Lügen von Dritten die Glaubwürdigkeit unserer politischen Formation in Mitleidenschaft ziehen", hieß es am Samstag (9.3.) in einer Pressemitteilung von Vox. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |