15. März 2019
15.03.2019

Gemeinde Selva will sich mit Denkmalschutz gegen Solarpark wehren

Anwohner befürchten die Verschandelung der Landschaft. Das Rathaus fasste einen einstimmigen Beschluss

15.03.2019 | 12:10
Hier ist ein großer Solarpark geplant. Die Anwohner wollen das nicht.

Einen großen Solarpark in der Nähe von Selva will das Rathaus der Gemeinde auf Mallorca verhindern. Einen entsprechenden einstimmigen Entschluss fasste der Gemeinderat am Mittwoch (13.3.) in Reaktion auf die Proteste der Anwohner. Viele Bürger im Ort befürchten, dass die Umgebung ihren dörflichen Charakter verlieren würde, wenn statt Ackerfläche Solaranlagen die Landschaft zieren.

Das Rathaus prüft nun, ob es möglich ist, zwei Häuser und ein Bewässerungssystem in dem betroffenen Gebiet S'Hort d'en Coll unter Denkmalschutz zu stellen, um den Bau der Solaranlagen zu verhindern, erklärte Bürgermeister Antoni Daniel Frontera. Die aktuelle Balearen-Regierung will den Einsatz alternativer Energien fördern. Langfristiges Ziel ist es, die Kohlkraftwerke der Insel zu schließen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |