19. März 2019
19.03.2019
Mallorca Zeitung

Regen spült wieder Abwasser in die Bucht von Palma de Mallorca

Wegen Verunreinigung mit Fäkalien ist das Baden am Strand Can Pere Antoni vorübergehend verboten

19.03.2019 | 12:45
Archivbild: Während der Badesaison zeigen rote Flaggen das Badeverbot an.

Nach den Niederschlägen in der Nacht auf Dienstag (19.3.) hat das Rathaus in Palma de Mallorca ein Badeverbot für den Strand Can Pere Antoni verhängt. Der Regen haben Dreckwasser in die Bucht gespült.

Immer wieder kommt es vor, dass bei Regen das marode Abwassersystem der Inselhauptstadt überlastet ist und sich das Abwasser der Haushalte - einschließlich Fäkalien - mit dem Regenwasser vermischen und in die Bucht von Palma laufen. Während der Badesaison wird dann die rote Flagge gehisst. Da sich zur Zeit noch keine Rettungsschwimmer am Strand befinden, gibt es keine Flagge. auf das Badeverbot weisen Schilder hin. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |