21. März 2019
21.03.2019

Vier Wochen Bauarbeiten an der Playa de Palma

Diese Straßen werden erneuert, bevor die Hauptsaison beginnt

21.03.2019 | 16:51
Die roten Linien kennzeichen Straßen, in denen Arbeiten stattfinden sollen.

Die seit langem geforderten Bauarbeiten zur Verschönerung mehrerer Straßenzüge an der Playa de Palma beginnen am Montag (25.3.). Die Arbeiten sollen in vier Phasen stattfinden, die jeweils eine Woche dauern. Das hat der zuständige Stadtrat der Gemeinde Palma de Mallorca, Rodrigo Romero, bei einem Treffen mit Vertretern von Hoteliers, Restaurants und Anwohnern angekündigt.

Saniert wird nicht die Küstenpromenade, sondern hauptsächlich die parallel verlaufende Hauptverkehrsstraße dahinter, die viele Mallorca-Urlauber auf dem Rückweg vom Strand zum Hotel überqueren. Die Straße umfasst Carrer Marbella, Martinera sowie Llaüt und führt von Höhe Balneario 13 bis Höhe Balneario 9.

Genannt werden in einer Pressemitteilung vom Donnerstag (21.3.) außerdem der Carrer Neopàtria - hier in der Nähe liegen die Hotels Balanguera Beach und Pamplona - sowie der Carrer Missió de San Diego (Hotel Riu Bravo, Parallelstraße zur Schinkenstraße zwischen Balnearios 6 und 5).

Man wolle die Belästigungen durch die Bauarbeiten so gering wie möglich halten, heißt es. Zunächst sei aber eine Totalsperrung nötig, während der der Verkehr über die Strandpromenade umgeleitet werde. Die Investitionen belaufen sich auf 635.000 Euro.

Noch kein genaues Datum gibt es für die Erneuerung der maroden Strandbeleuchtung, die ebenfalls geplant ist. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |