27. März 2019
27.03.2019

Deutsche Radfahrerin auf Mallorca nach Unfall schwer verletzt

Eine Windböe stieß die Frau von der Gebirgsstraße bei Lluc

27.03.2019 | 07:56
Archivbild: Die Feuerwehr auf Mallorca bei Bergungsarbeiten im Tramuntana-Gebirge.

Eine deutsche Radsportlerin auf Mallorca ist am Dienstag (26.3.) schwer verunglückt. Ersten Informationen zufolge stürzte die Frau vier Meter in die Tiefe, nachdem eine heftige Windböe sie von der Bergstraße gestoßen hatte.

Der Unfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr am Salt de la Bella Dona in der Tramuntana-Gemeinde Escorca. Feuerwehr, Guardia Civil und Ortspolizei halfen dabei, die Frau zu bergen. Rettungssanitäter brachten die Schwerverletzte ins Krankenhaus Son Espases in Palma de Mallorca. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |