02. April 2019
02.04.2019
Mallorca Zeitung

Knapp 18 Prozent mehr Balearen-Urlauber im Februar

Die Zahl der ausländischen Besucher ist laut der Frontur-Studie im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich gestiegen

02.04.2019 | 09:37
Die Sonne genießen in Port d'Andratx.

Die Zahl der ausländischen Urlauber auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln ist im Februar um 17,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen. Gezählt wurden balearenweit knapp 185.000 ausländische Touristen, wie aus der am Dienstag (2.4.) veröffentlichten Statistik Frontur hervorgeht.

Bereits im Januar war die Urlauberzahl kräftig gestiegen, in den ersten zwei Monaten beläuft sich das Plus auf 18,3 Prozent. In absoluten Zahlen ist das freilich nur ein Bruchteil der Besucherzahlen im Sonner. Ziel der balearischen Linksregierung ist es, vor allem in der Nebensaison mehr Urlauber anzulocken und die Besucher besser über das Jahr zu verteilen. Für die diesjährige Hauptsaison rechnen viele Reiseveranstalter und Hoteliers mit einem Rückgang der Urlauberzahlen im Vergleich zum vergangenen Jahr.

60,4 Prozent der ausländischen Balearen-Urlauber im Februar kamen laut Frontur aus Deutschland. Dahinter folgten die Briten mit 11,3 Prozent. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |