06. April 2019
06.04.2019

41-Jähriger erleidet schwere Verbrennungen auf Finca bei Santa Eugènia

Zu dem Unfall kam es am Samstagmittag (6.4.)

06.04.2019 | 21:49
Spezialklinik in Barcelona.

Ein Mann hat am Sonntag (6.4.) in der Gemeinde Santa Eugènia in der Inselmitte von Mallorca schwere Verbrennungen erlitten, als er mit einer entzündbaren Flüssigkeit auf einer Finca hantierte. Er wurde in kritischem Zustand zunächst ins Landeskrankenhaus Son Espases nach Palma de Mallorca gebracht und anschließend in die Spezialklinik Vall d'Hebron nach Barcelona geflogen.

Zu dem Unfall kam es gegen Mittag auf einer Finca an der Landstraße zwischen Santa Maria und Sencelles, als der 41-Jährige offenbar einen Grill anzünden oder ein Feuer entfachen wollte. Aus zunächst unbekannter Ursache kam es zu einer Explosion, und der Mann erlitt Verbrennungen auf 95 Prozent der Hautoberfläche. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |