07. April 2019
07.04.2019

Demo gegen die Wohnungsnot in Palma de Mallorca

Mehr als hundert Teilnehmer zogen am Samstag (6.4.) durch die Innenstadt

07.04.2019 | 10:02
Demo am Samstag.

Mehr als hundert Personen sind am Samstag (6.4.) auf Mallorca auf die Straße gegangen, um gegen die Wohnungsnot zu demonstrieren. Die Teilnehmer marschierten von der Plaça d'Espanya in Palma de Mallorca durch die Straßen der Innenstadt bis zur Plaça Major.

Hintergrund der Kundgebung ist die Gründung des ersten Mieterbunds auf Mallorca. Das Sindicat de Llogaters de Palma will laut Gründungsmanifest gegen den Missbrauch von Seiten der Banken, Vermögensverwaltungsgesellschaften, der öffentlichen Verwaltung und einiger Eigentümer vorgehen. Die Vereinigung möchte Betroffene rund um den Mietvertrag beraten.

Die Initiatoren fordern unter anderem die Enteignung von Wohnungen, die in den Händen von Banken oder Fonds sind und leer stehen, um sie als Mietwohnungen für sozial Schwache zu nutzen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |