13. April 2019
13.04.2019

Kind vermutlich von Mallorca nach Deutschland entführt

Der Vater eines 5-Jährigen auf Mallorca hat jetzt Anzeige wegen mutmaßlicher Kindesentführung gegen die Mutter des Kleinen gestellt

13.04.2019 | 09:56
Der kleine Samuel Benjamin in Schuluniform

Der Vater eines kleinen Jungen hat jetzt Anzeige auf Mallorca gegen die Mutter wegen mutmaßlicher Kindesentführung gestellt. Angeblich soll die Frau den Kleinen ohne Zustimmung des Vaters nach Deutschland verschleppt haben.

Der kleine Samuel Benjamin ist fünf Jahre alt und wurde zum letzten Mal am 26. November in Calvià im Südwesten von Mallorca gesehen. Er ist etwa 1,30 Meter groß und wiegt 15 Kilo. Im Moment der mutmaßlichen Entführung trug er graue Bermudashorts und ein pistaziengrünes Hemd mit einer Mickey Mouse, dazu blaue Sandalen.

Das spanische Innenministerium hat das Bild nun in der Datenbank vermisster Kinder verbreitet. Ersten Hypothesen zufolge deute vieles darauf hin, dass Mutter und Kind sich derzeit in Deutschland aufhalten. Die spanische Polizei hofft nun auf Rückmeldungen der deutschen Kollegen, die versuchen werden, die beiden ausfindig zu machen. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |