18. April 2019
18.04.2019

Polizei stellt Autoknacker auf Mallorca

Opfer waren vor allem Urlauber an der Ostküste der Insel

18.04.2019 | 12:03
Ist auch etwas von Ihnen dabei?

Die Nationalpolizei hat einen mutmaßlichen Autoknacker auf Mallorca gestellt, der wiederholt Mietwagen und Fahrzeuge von Urlaubern in der Gegend um Cala Varques und Cala Mandia aufgebrochen haben soll, um Wertgegenstände daraus zu klauen. Der mutmaßliche Täter schlug dabei in der Regel die Fensterscheiben ein.

Reportage: Wo auf Mallorca das vermodert, was Taschendiebe wegwerfen

Die Polizisten überraschten den Mann am Sonntag (15.4.) in einem Sondereinsatz. Als der Verdächtige die Beamten entdeckte, gab er sich als Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma aus. Die Ermittler glaubten ihn nicht und fanden mehrere Indizien, die ihn belasten. Vorläufig schreibt die Polizei dem Mann fünf Einbrüche zu. Nun soll geprüft werden, ob er möglicherweise auch für zwölf weitere aufgebrochene Autos verantwortlich gewesen sein könnte. /tg

Hintergrund: So schützen Sie sich gegen Diebstahl

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |