21. April 2019
21.04.2019

Der Feuerteufel schlägt auf Mallorca wieder zu

In der Nacht brannten erneut Müllcontainer

21.04.2019 | 11:27
Die Müllcontainer stehen in Flammen.

Lange war es ruhig um den Feuerteufel von Palma de Mallorca. Doch in der Nacht von Samstag (20.4.) auf Sonntag hat er wieder zugeschlagen. Am Paseo Marítimo und in der Nähe der Plaza de Toros brannten Müllcontainer.

Gegen 5.30 Uhr brannten die Container in der Straße Poeta Guillem Colom. Problematisch war, dass die Müllcontainer direkt an der einzigen Tür eines Wohnhauses standen. Die Bewohner konnten somit das Gebäude nicht verlassen und mussten mit ansehen, wie die Flammen bis zum Balkon im vierten Stock schlugen. Das Feuer griff auf zwei Autos über. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, ehe jemand verletzt wurde.

Es blieb nicht der einzige Einsatz. den ebenfall am Paseo Marítimo brannten auf Höhe vom Auditorium Müllcontainer. Ob es sich um den gleichen Täter handelt und dieser in Verbindung zu den zahlreichen abgefackelten Containern der vergangenen Monate steht, ist unbekannt. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |