03. Mai 2019
03.05.2019

Llucmajor will verlassene Autos von den Straßen entfernen

Die meisten der schrottreifen Pkw stehen im Küstenortsteil Arenal. Den Fahrzeughaltern drohen hohe Strafen

03.05.2019 | 12:29
Wer sein altes Auto einfach stehen lässt, wird zur Kasse gebeten.

Llucmajor will die Straßen an der Playa de Palma und den übrigen Ortsteilen von verlassenen Fahrzeugen befreien. Bei einer Prüfung hatte die Ortspolizei der Gemeinde auf der Insel Mallorca 73 ungenutzte Fahrzeuge gezählt, die überwiegend an den Straßen im Küstenortsteil Arenal stehen. Die Fahrzeughalter sind aufgerufen, ihre Autos zu entfernen. Ansonsten werden die häufig schrottreifen Pkw kostenpflichtig abgeschleppt.

Wer die Aufforderung ignoriert, wird ordentlich zur Kasse gebeten. Neben dem Abschleppdienst von 85 Euro, fallen zusätzlich ein Bußgeld von 200 Euro wegen unerlaubten Abstellens des Fahrzeugs plus 10 Euro pro Tag Aufbewahrungsgebühr auf dem städtischen Autohof an. Im Wiederholungsfall kann die Geldbuße auch deutlich höher ausfallen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |