10. Mai 2019
10.05.2019
Mallorca Zeitung

Mann überfährt Nachbarn nach Beschwerde über laute Musik

Das Opfer liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus

10.05.2019 | 15:40
So sah der Hauseingang nach dem Vorfall aus.

Ein Nachbarschaftsstreit auf Mallorca ist ausgeartet. Ein Mann hat am Freitag (10.5.) einen Anwohner überfahren, nachdem sich dieser über zu laute Musik beschwert hatte.

Der Vorfall ereignete sich gegen 13 Uhr in der Avenida de México in Palmas Stadtviertel Nou Llevant. Ein Mann saß in seinem Wagen und hatte das Autoradio voll aufgedreht sowiedie Fensterscheiben heruntergelassen. Ein Nachbar des Autofahrers kam aus einem Wohnhaus und forderte den Mann auf, die Musik leiser zu stellen. Daraufhin trat der Autofahrer aufs Gaspedal, raste in den Hauseingang und überfuhr seinen Nachbarn,

Weitere Anwohner wurden durch den Lärm alarmiert und riefen den Rettungsdienst. Der überfahrene Mann wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm den Fahrer wegen versuchten Totschlags fest. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |