14. Mai 2019
14.05.2019

Fünf Tonnen Drogen auf Mallorcas Nachbarinsel konfisziert

Die Polizei fand große Mengen Haschisch auf einem Segelboot vor Ibiza

14.05.2019 | 11:07
Die Drogen waren überall auf dem Schiff versteckt.

Der Polizei ist mal wieder ein Schlag gegen Drogendealer gelungen. Die Polizisten fingen am Dienstag (14.5.) eine Lieferung auf Ibiza, der Nachbarinsel von Mallorca, ab.

Dabei fanden die Beamten auf dem Segelboot "Open Sea" fünf Tonnen Drogen, bei denen es sich offenbar um Haschisch handelt. Den Polizisten obliegt nun die schweißtreibende Arbeit, die 5.000 Kilo im Hafen von Ibiza abzuladen.

Da es sich bei dem Segelboot um ein gechartertes Schiff handelt, kann der Eigentümer nicht zur Verantwortung gezogen werden. Laut Medienberichten legte das Boot in Marokko ab. Die Crew, drei spanische Männer, wurde festgenommen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |