22. Mai 2019
22.05.2019

Festnahme nach Brandanschlag auf Spielplatz in Inca

Die Polizei auf Mallorca hat einen 21-jährigen Mann festgenommen

22.05.2019 | 14:46
Der Spielplatz brannte lichterloh.

Die Polizei auf Mallorca hat einen 21-jährigen Mann festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, einen Kinderspielplatz in Inca abgefackelt zu haben.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 14. Mai. Der Spielplatz brannte vollständig ab. Die Ermittler gingen von Anfang an von einem Brandanschlag aus. Befragungen der Anwohner ergaben, dass in Inca eine Bande junger Männer öfter für Probleme sorgt.

So sieht der Spielplatz nach dem Brand aus:

Die Polizei hat den Tathergang rekonstruiert und konnte so einen 21-jährigen Spanier aus der Gang als Täter entlarven. Am Montagabend (20.5.) wurde er festgenommen.

Neben dem Brand werden ihm zwei Diebstähle in Restaurants vorgeworfen, die er mit zwei weiteren Mitgliedern der Bande verübt haben soll. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |