27. Mai 2019
27.05.2019
Mallorca Zeitung

Polizei empfängt betrunkene Passagiere nach Mallorca-Flug

Eine britische Reisegruppe hatte sich im Flieger daneben benommen

27.05.2019 | 13:14
Die Guardia Civil begrüßte die betrunkenen Ankömmlinge.

Eine britische Reisegruppe hat sich auf einem Flug nach Mallorca am Montag (27.5.) daneben benommen. Nachdem die Betrunkenen ausfällig geworden waren, nahm sie die Guardia Civil auf dem Rollfeld in Empfang. Jetzt drohen den Fluggästen Knöllchen.

Der Vorfall ereignete sich auf dem Jet2-Flug von Edinburgh nach Palma de Mallorca, der gegen 10 Uhr auf Mallorca ankam. 14 junge Passagiere waren stark betrunken, hatten sich den Anweisungen der Besatzung widersetzt. So sollen sich die Briten geweigert haben, sich anzuschnallen. Ebenso seien sie auf dem Gang herumgelaufen, obwohl die Anschnallzeichen leuchteten.

Der Pilot bat die Polizei darum, die Reisegruppe am Flughafen in Empfang zu nehmen. Die Guardia Civil fuhr mit etwa zehn Fahrzeugen auf dem Rollfeld vor und nahm die Personalien der Betrunkenen auf. Festnahmen gab es zwar nicht, die Briten dürfen aber mit einem Bußgeld wegen ihres Fehlverhaltens rechnen. Eine Alkoholkontrolle nahmen die Beamten nicht vor, da diese für das Vergehen irrelevant wäre. Die Passagiere seien auch nicht aggressiv gewesen, heißt es von Seiten der Guardia Civil. Die spanische Flughafenverwaltung Aena ist nun dafür zuständig, Knöllchen auszustellen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |