29. Mai 2019
29.05.2019
Mallorca Zeitung

Bahn defekt: Feuerwehr auf Mallorca befreit 48 Kinder aus acht Metern Höhe

Bei einem Schulausflug hatten die Schüler die Müllverbrennungsanlage in Palma besichtigt

29.05.2019 | 16:30
Für die Kinder jedenfalls ein Abenteuer.

Die Feuerwehr Mallorca hat am Mittwoch (29.5.) 48 Schulkinder befreit, die rund eineinhalb Stunden auf einer Höhe von acht Metern in den Waggons einer Besucherbahn eingeschlossen waren. Die Rettungsaktion auf dem Gelände der Verbrennungsanlage in Son Reus am Stadtrand von Palma de Mallorca lief ohne weitere Vorkommnisse. Verletzt wurde niemand.

Die Schulkinder waren zu Besuch in der Recycling- und Verbrennungsanlage des Unternehmens Tirme. Dort werden regelmäßig Führungen für Kinder und Erwachsene durchgeführt. Doch die eigens für diesen Zweck zur Verfügung stehende Bahn blieb plötzlich stehen. Da sie sich an dieser Stelle acht Meter über dem Erdboden befand, konnten die Kinder nicht einfach aussteigen, und die Feuerwehr musste mit dem Leiterwagen kommen.


auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |