03. Juni 2019
03.06.2019
Mallorca Zeitung

Polizei schnappt Rolexbande

Die Beamten nahmen sechs Personen fest, die aus Spanien fliehen wollten

03.06.2019 | 13:19
Die Beamten konfiszierten falsche Ausweise und Nummernschilder.

Der Polizei ist ein Schlag gegen eine Rolexbande gelungen. Wie aus einer Pressemitteilung von Montag (3.6.) hervorgeht, haben die Beamten sechs Mitglieder einer Bande festgenommen, die auf Mallorcas Nachbarinsel Ibiza agierte.

Die Festnahme geschah am Mittwoch (29.5.). Im Zuge der Operation "Squadra" arbeiteten die Polizisten auf Ibiza mit den Kollegen von Barcelona zusammen. Vier Männer im Alter von 42, 23, 31 und 34 Jahren sowie zwei Frauen im Alter von 18 und 23 Jahren wurden festgenommen. Alle stammen aus Neapel und haben mutmaßlich Verbindung zur Camorra, der dortigen Mafia.

Die Polizei hat falsche Ausweise, gefälschte Nummernschilder und zwei Motorräder sichergestellt, die für die Diebstähle benutzt wurden. Der Gruppe können zwei Diebstähle von 60.000 Euro teuren Uhren nachgewiesen werden. Die Gruppe lebte an der Playa d'en Bossa und war drauf und dran, aus Spanien zu fliehen. Vier Mitglieder wurden auf dem Flughafen von Barcelona geschnappt, zwei kurz vor der Abreise von Ibiza. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |