09. Juni 2019
09.06.2019

Toter Mann im Meer bei El Arenal entdeckt

Unweit der bei Urlaubern beliebten Bucht haben Polizisten am Samstag (8.6.) den leblosen Körper eines Kajakfahrers gefunden

09.06.2019 | 11:34
Guardia Civil und Seenotrettung beim Einsatz bei El Arenal

Im Küstengebiet von El Arenal auf Mallorca hat die Guardia Civil am Samstagnachmittag (9.6.) einen Mann tot in einem Kajak aufgefunden. Das berichten die Behörden.

Wie es heißt, spürten die Beamten das Paddelboot gegen 16 Uhr rund 500 Meter von der Küste entfernt im östlichen Teil von El Arenal auf, der bereits zum Gemeindegebiet Llucmajor gehört. Warum der Mann gestorben ist, ist noch unklar. Eine erste Vermutung ist, dass eine große Welle das Kajak umgeworfen haben könnte und er es nicht schaffte, mit dem Kopf rechtzeitig wieder an die Wasseroberfläche zu gelangen. Dafür spricht, dass das Kajak mit der Unterfläche nach oben im Wasser trieb, als die Polizisten es entdeckten. Eine Autopsie soll bald näheren Aufschluss geben. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |