10. Juni 2019
10.06.2019

Achtung, Bauarbeiten: Einfallstraße von Palma de Mallorca wird grüner

Unter anderem sieht das Projekt eine Verbreiterung des Mittelstreifens vor

10.06.2019 | 16:31
Hier wird in den kommenden Wochen gebaut.

In Palma de Mallorca haben die Arbeiten zur Verkehrsberuhigung am Paseo Marítimo auf Höhe des Kongresszentrums begonnen. Nach Beschilderungs- und Vorbereitungsarbeiten zu Beginn der Woche werden ab der Nacht vom Mittwoch (12.6.) die Fahrbahnen neu markiert, um mit den eigentlichen Bauarbeiten zu beginnen, heißt es in einer Pressemitteilung des Inselrats.

Den Abschnitt passiert, wer von der Flughafen-Autobahn Richtung Palma de Mallorca fährt. Hier wird der Mittelstreifen erweitert und begrünt. Geplant ist zudem, die Geschwindigkeit zu drosseln und Haltebuchten für Busse anzulegen. Ziel des 1,2 Millionen Euro teuren Projekts ist es, das Viertel Nou Llevant besser an die Küstenpromenade anzubinden.

Autofahrer müssen sich insbesondere in Fahrtrichtung Flughafen auf Behinderungen einstellen: In den kommenden Wochen werde eine der drei Fahrspuren mehrfach gesperrt werden müssen, teilt der Inselrat mit. Die Arbeiten sollen insgesamt sechs Monate dauern. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |