12. Juni 2019
12.06.2019

Deutscher Drogendealer in Cala Ratjada festgenommen

Der 32-Jährige hatte Kokain an Passanten verkauft

12.06.2019 | 14:40
Die Polizisten beschlagnahmten die Drogen und das Bargeld.

Die Guardia Civil auf Mallorca hat einen deutschen Drogendealer festgenommen. Wie aus einer Pressemitteilung vom Mittwoch (12.6.) hervorgeht, hatte der Mann Kokain an Passanten in Cala Ratjada verkauft.

Eine uniformierte Streife, die abends durch die Straßen des Ortes patrouillerte, war auf den Mann in Folge seines verdächtigen Verhaltens aufmerksam geworden. Er sprach alle Passanten an, und als er die Polizisten erblickte, machte er kehrt und warf ein Päckchen unter ein geparktes Auto.

Bei der Festnahme fand die Guardia Civil eine Schachtel Zigaretten, die Kokain-Päckchen enthielt. Weitere Drogen entdeckten die Polizisten in dem Päckchen, den der Festgenommene unter das Auto geworfen hatte. Insgesamt hatte der Deutsche neun Gramm Kokain und 310 Euro Bargeld dabei, das vom Drogenhandel stammt.

Der Deutsche sitzt nun in U-Haft und wartet auf das Urteil des Richters. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |