12. Juni 2019
12.06.2019

Küstenbehörde ordnet Rückbau von Strandbar an der Cala Torta an

Die Konzession war bereits im vergangenen Jahr abgelaufen

12.06.2019 | 09:19
Ein Inspektor des Umweltministeriums vor Ort.

Die balearische Küstenbehörde hat die Schließung und den Rückbau der Strandbar von Cala Torta an der Nordostküste von Mallorca angeordnet. Die Konzession sei ausgelaufen, heißt es zur Begründung. Der Zeitplan zum Rückbau soll in Absprache mit der Gemeinde Artà festgelegt werden.

Die Konzession für die Strandbar wurde nicht verlängert, weil dies zu spät und unter formalen Fehlern beantragt worden sei, heißt es. Der ursprüngliche Konzessionsinhaber verstarb vor vier Jahren, eine Übertragung an die neuen Betreiber wurde verweigert.

Inzwischen gelten verschärfte Vorschriften für den Betrieb von Chiringuitos. So müssen diese an Naturstränden prinzipiell im Winter wieder abgebaut werden - so wie inzwischen auch am Naturstrand Es Trenc der Fall. Derzeit läuft der Betrieb der Strandbar in dem geschützten Dünengebiet weiter wie gehabt.

Lesen Sie hier weiter: Illegal, alegal, ganz egal - Mallorcas unerlaubte Strand-Bars

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |