13. Juni 2019
13.06.2019

Der Flughafen Mallorca erhält ein Hotel für Angestellte und Besucher

Die Gewerbefläche für Läden und Restaurants werde um 53 Prozent erhöht, erklärte Aena-Chef Maurici Lucena bei einem Besuch in Palma

13.06.2019 | 08:19
Aena-Chef Maurici Lucena (2. v. r.) bei seinem Besuch in Palma de Mallorca.

Der Flughafen Mallorca wird "Übernachtungsmöglichkeiten für die Personen bauen, die dort arbeiten und ihn besuchen". Dabei solle es sich aber nicht um ein Hotel im klassischen Sinne handeln. Das erklärte der Vorsitzende der spanischen Flughafengesellschaft Aena, Maurici Lucena, am Mittwoch (12.6.) am Rande einer Konferenz in Palma.

Der Flughafen Son Sant Joan werde die Gewerbefläche für Läden und Restaurants in Zukunft um 53 Prozent steigern. Dies werde auf der bereits vorhandenen Fläche des Airports geschehen. Es werde also keine zusätzliche Fläche bebaut, fügte Lucena hinzu.

Seit dem Börsengang im Jahr 2015 habe die Flughafengesellschaft Aena ihren Wert verdreifacht. Aena ist zur Hälfte in öffentlicher und zur Hälfte in privater Hand und verwaltet in Spanien 46 Flughäfen. Nach Madrid und Barcelona ist Palma de Mallorca der drittgrößte Airport des Landes.

Zwischen 2019 und 2021 werden auf den Flughäfen der Balearen 323 Millionen Euro investiert. Davon seien 270,9 Millionen Euro für den Flughafen Palma de Mallorca bestimmt, so Lucena. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |
nager.config; SmartAva.impressionsCount = 0; }; document.addEventListener("restartAds", resetSmartclip); } }
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |