18. Juni 2019
18.06.2019

Polizei schnappt in Palma de Mallorca fünf Taschendiebe an einem Tag

Die Täter tarnen sich als Touristen und kommen im Sommer von den Kanaren auf die Balearen

18.06.2019 | 11:47
Polizei schnappt in Palma de Mallorca fünf Taschendiebe an einem Tag

Gleich fünf mutmaßliche Taschendiebe hat die Polizei an nur einem Tag in Palma de Mallorca festgenommen. Ein einem Fall waren die Täter sogar - ohne es zu wissen - von den Opfern beim Diebstahl gefilmt worden.

In einer Pressemitteilung vom Dienstag (18.6.) erklärt die Nationalpolizei, wie die verschiedenen Banden vorgegangen und festgenommen wurden. Zu Beginn der Urlauber-Hochsaison hatten National- und Ortspolizei dazu eine spezielle Einheit von Zivilpolizisten eingesetzt, die das Geschehen an touristischen Brennpunkten beobachteten.

Die ersten beiden Personen wurden vormittags dabei erwischt, wie sie versuchten, ein wertvolles Smartphone aus dem Rücksack eines Touristen zu stehlen. Während einer der beiden das Opfer ablenkte, machte sich der andere an dessen Tasche zu schaffen. Die Polizisten hatten die Aktion im Blick und erwischten die Diebe auf frischer Tat.

Nur kurze Zeit später beobachtete die Polizei eine Gruppe von drei Diebinnen, die ein Urlauberpaar vor der Kathedrale ablenkten, um das Portemonnaie zu stehlen. Eine der mutmaßlichen Täterinnen wurde festgenommen, die anderen beiden sind identifiziert, konnten jedoch vorerst entkommen.

Am Nachmittag beobachteten die Zivilbeamten ein bereits polizeibekanntes Gaunerpaar bei ihrer Arbeit. Vor dem Almudaina-Palast versuchten die Diebe einer Touristin ein Smartphone aus dem Rucksack zu entwenden, als die Polizei zur Hilfe kam. Da die Urlauberin zu dem Zeitpunkt gerade ein 360-Grad-Video drehte, konnte jedes Detail des Taschendiebstahls festgehalten werden.

In den meisten Fällen handelt es sich um Täter, die den Winter über auf den Kanarischen Inseln verbringen, um im Sommer auf Mallorca und Ibiza ihr Glück zu versuchen, informiert die Nationalpolizei. Häufig kleiden sich die Diebe wie typische Urlauber mit Kameras und Stadtplänen, um im Gewühl nicht aufzufallen. Besonders beliebt seien Kreuzfahrt-Touristen, weil diesen kaum Zeit bliebe, die Diebstähle vor Ort anzuzeigen.

Mallorca-Besucher sollten ihre Wertsachen stets im Blick behalten, rät die Polizei. Dies gelte insbesondere bei großem Gedränge oder in Bussen. An den Strand sollte man nur das Notwendigste mitnehmen. Portemonnaies stecken besser nicht in der Gesäßtasche und sollten auf keinen Fall offen auf Café-Tischen liegen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |