19. Juni 2019
19.06.2019

Fußgängerin in Capdepera totgefahren

Zu dem Unfall kam es am Montagabend (17.6.) auf einem Fußgängerüberweg

19.06.2019 | 09:29
Zu dem Unfall kam es auf der Avenida Juan Carlos I in Capdepera.

Eine Fußgängerin ist am Dienstag (18.6.) im Landeskrankenhaus Son Espases gestorben, nachdem sie am Tag zuvor in Capdepera im Osten von Mallorca von einem Pkw überfahren worden war.

Zu dem Unfall war es am Montagabend gekommen, als die 40-Jährige zusammen mit ihrer Tochter einen Fußgängerweg auf der Avenida Juan Carlos I. überquerte, wie die mallorquinische Lokalpresse berichtet. Mit schweren Verletzungen wurde die Mutter ins Krankenhaus gebracht. Die Tochter wurde laut dem Portal "Cap Vermell" nur leicht verletzt. Der Fahrer gab an, abgelenkt gewesen zu sein. Ein Alkoholtest verlief negativ.

Bei dem Opfer handelt es sich um eine Frau, die als Kassiererin in einem Supermarkt in Cala Ratjada arbeitete. Der Unfall löste im Ort große Bestürzung aus. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |