19. Juni 2019
19.06.2019

Mallorca-Deutsche Alice Weber wird Stadträtin für Bildung und Kultur in Inca

Die Politikerin der Partei Més gehört wieder der Linksregierung im Rathaus der Leder-Stadt an

19.06.2019 | 10:03
Alice Weber (vorne in der Mitte) mit den weiteren Mitgliedern des neuen Stadtrats.

Auch wenn es mit dem Bürgermeisteramt nicht geklappt hat, wird die Deutsche Alice Weber in den kommenden vier Jahren die Politik in Inca in der Insel-Mittel von Mallorca mitbestimmen: Die Politikerin, die im Wahlkampf als Spitzenkandidatin der linksökologischen Regionalpartei Més per Mallorca angetreten war, wird wieder Stadträtin der Linkskoalition im Rathaus. Ihre Zuständigkeit: Bildung und Kultur sowie Vergangenheitsbewältigung.

Bürgermeister ist weiterhin der Sozialist Virgilio Moreno. Més ist mit zwei Stadträten in der Linkskoalition vertreten, einem weniger als bislang. Unklar ist, ob sich auch die Partei der Independents der Regieung anschließen wird.

Ins Stocken geraten sind unterdessen die Koalitionsverhandlungen für eine Wiederauflage des Linksbündnisses auf Balearen-Ebene. Juniorpartner Més fordert mehr als die zwei Landesministerien, die die siegreichen Sozialisten der Regionalpartei angeboten haben. Die Verhandlungen sollen aber trotzdem fortgesetzt werden. /ff

Archiv: Alice Weber will als erste Deutsche Bürgermeisteirn auf Mallorca werden

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |