21. Juni 2019
21.06.2019

Zwei Mitglieder einer Rolex-Bande verurteilt

Die Angreifer hatten versucht, einer Frau in Andratx eine Uhr zu stehlen

21.06.2019 | 10:57
Eine Sicherheitskamera filmte einen der Diebe.

Ein Gericht in Palma de Mallorca hat am Donnerstag (20.6.) zwei Personen verurteilt, die mutmaßlich einer Rolex-Bande angehören. Die Verurteilten hatten im Mai versucht, einer Frau in Andratx die Uhr zu stehlen.

Der Vorfall ereignete sich am 18. Mai auf einem Supermarktparkplatz. Eine Rumänin griff eine Frau an und wollten ihr die Uhr vom Arm reißen. Die Uhr fiel dabei zu Boden, die Frau verletzte sich leicht am Arm. Angestellte des Supermarkts eilten zu Hilfe, die Angreiferin erhielt ihrerseits Hilfe durch einen Landsmann, so dass die Flucht gelang. Die Guardia Civil konnte die Angreifer wenig später schnappen.

Vor Gericht haben die beiden Angeklagten im Alter von 24 und 26 Jahren ihre Schuld gestanden. Sie akzeptieren die einjährige Haftstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt wird. Zudem müssen sie ein Bußgeld in Höhe von je 360 Euro zahlen und der Frau ein Schmerzensgeld von 160 Euro sowie 662 Euro für die Schäden an der Uhr. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |