25. Juni 2019
25.06.2019

Was wird da vor der Kathedrale von Palma de Mallorca montiert?

Arbeiter haben am Dienstag (25.6.) mit der Aufstellung von Masten begonnen

25.06.2019 | 13:14
Arbeiten vor der Kathedrale

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca hat damit begonnen, drei große Masten vor der Kathedrale aufzubauen. Die Mitarbeiter der Konzenssionsfirma Palma Llum sollen mit diesen das neue Beleuchtungssystem testen, das installiert werden soll.

Arbeiter montieren die goldfarbenen Masten in Ypsilon-Form vor der Hauptfassade der Kathedrale - da es sich um eine provisorische Maßnahme handelt, werden sie nicht im Boden verankert, sondern mit Betonblöcken stabilisiert. Mit ihnen sollen Wirkung und Leistung der geplanten Beleuchtung getestet werden.

Sind die Ergebnisse zufriedenstellend, werden laut den Plänen der Stadt weitere Beleuchtungsmasten folgen, drei von ihnen sollen auf der Plaça l'Almoina stehen. An der Meeresseite wurden die Standorte für die Masten auf Anraten der Denkmalschützer hin modifiziert, um den historischen Bau nicht zu verschandeln.

Das Projekt kostet insgesamt 1,2 Millionen Euro, ähnliche Änderungen sind auch am Castell Bellver auf Mallorca geplant. Die alten Quecksilberlampen etwa sollen durch LEDs mit geringem Stromverbrauch ausgetauscht werden. Durch sie können zudem einige wichtige Elemente des Gebäudes in besonderes Licht gesetzt werden, heißt es. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |