27. Juni 2019
27.06.2019

Polizei findet bei Einbrechern auf Mallorca Goldene Schallplatten von Rainhard Fendrich

Die Guardia Civil nahm zwei Personen wegen insgesamt 27 Diebeszügen fest

27.06.2019 | 15:09
Einige der von der Guardia Civil sichergestellten Gegenstände.

Die Guardia Civil auf Mallorca hat zwei Männer im Alter von 22 und 36 Jahren festgenommen, die für mindestens 27 Einbrüche in Fincas in der Gemeinde Artà verantwortlich sein sollen. Die Festnahme erfolgte bereits am Montag (24.6.) als die Beamten einen Lieferwagen stoppten, in dem die beiden Verdächtigen saßen, wie es in einer Pressemitteilung vom Donnerstag heißt. Im Laderaum befanden sich Gegenstände, die den beiden Männern nicht direkt zuzuordnen waren.

Bei einer Hausdurchsuchung im Anwesen der beiden Männer fand die Polizei Bargeld in unterschiedlichen Währungen, elektronische Geräte und weitere Gegenstände - so auch vier Goldene Schallplatten, die laut Guardia Civil einem "österreichischen Sänger" gehörten, der teilweise in Artà lebt. Ihm seien neben den Platten von "nicht bezifferbarem Wert" Objekte im Wert von rund 50.000 Euro gestohlen worden.

Bei dem Sänger handelt es sich nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" um Rainhard Fendrich, wie sich auch anhand eines der Pressefotos erahnen lässt. Das Management des Musikers hat auf Anfrage der MZ auf die Privatsphäre des Sängers verwiesen, der Künstler gebe keinen Kommentar dazu ab. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |