28. Juni 2019
28.06.2019

Engagierter Augenzeuge stellt Taschendiebinnen an den Drachenhöhlen auf Mallorca

28.06.2019 | 08:07
Die Verdächtigen wurden festgehalten, bis die Polizei eintraf.

Die Polizei gab die Portemonnaies an die beklauten Urlauber zurück

Zwei mutmaßliche Taschendiebinnen hat die Polizei bei den Drachenhöhlen auf Mallorca gestellt, nachdem ein Augenzeuge engagiert eingriff und die beiden Frauen bis zum Eintreffen der Beamten festhielt. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag (25.6.). Der Mann beobachtete die beiden Frauen beim Entwenden von Geldbeuteln und hielt die Verdächtigen an ihren Handtaschen fest.

Die Polizei fand bei den Frauen mehrere Portemonnaies, die an die Urlauber zurückgegeben wurden. Mehrere Touristen hatten den Diebstahl bis dahin nicht bemerkt und bedankten sich für das engagierte Eingreifen.

Aufgrund der diesigen Sicht wegen des in der Luft hängenden Sahara-Staubs entschließen sich diese Tage viele Mallorca-Urlauber für Besuche der Sehenswürdigkeiten wie Drachenhöhlen oder Kathedrale. Das dort herrschende Gedränge zieht Taschendiebe förmlich an. Behalten Sie ihre Taschen und Wertgegenstände im Auge! /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |