03. Juli 2019
03.07.2019
Mallorca Zeitung

Unbekannter bricht in Alaró Pkw auf, um darin zu onanieren

Betroffen sind ausschließlich Frauen, denen der Unbekannte in den Fahrzeugen sexistische Botschaften hinterlässt

03.07.2019 | 10:18
Der Mann malt sogar kleine Herzchen auf seine Botschaften.

Ein Autoknacker der absonderlichen Art treibt in Alaró in der Inselmitte von Mallorca sein Unwesen. Der Unbekannte bricht die Autos von Frauen auf, um offenbar in deren Fahrzeug zu masturbieren. Den Frauen hinterlässt er Botschaften auf Zetteln. 

Eine Anwohnerin berichtet, dass ihr Fahrzeug bereits fünf Mal von dem Unbekannten heimgesucht wurde. Auf einem der Zettel stand auf Spanisch mit mehreren Rechtschreibfehlern: "Ich habe mir einen geschüttelt. Rate mal wo, Hübsche."

Die Vorfälle hatten im Dezember des Vorjahres begonnen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, konnte den Mann aber noch nicht fassen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |