05. Juli 2019
05.07.2019
Mallorca Zeitung

Polizei nimmt Drogenkartell auf Mallorca hoch

Die Beamten nahmen 19 Personen fest

05.07.2019 | 15:14
Neben Drogen und Bargeld konfiszierten die Beamten auch Kampfhähne.

Die Polizei auf Mallorca hat einen Ring an Drogenhändlern hochgenommen. Wie aus einer Pressemitteilung vom Freitag (5.7.) hervorgeht, wurden 19 Personen festgenommen. Neben Drogenhandel wird ihnen Tiermisshandlung im Zusammenhang mit illegalen Hahnenkämpfen vorgeworfen.

In einem ersten Schritt ergriff die Polizei am 6. Juni fünf Personen. Bei einer Durchsuchung fand die Polizei zwei Kilo Haschisch und eine Woche später ein Kilo Marihuana, 160 Gramm Haschisch und 25.700 Euro.

Der zweite Schlag wurde am Mittwoch (3.7.) ausgeführt. 13 Personen wurden festgenommen. Die Polizisten fanden eine Cannabis-Plantage mit 230 Pflanzen und mehr als 13 Kilo Marihuana. Zudem beschlagnahmten die Beamten 140 Kampfhähne und knapp 30.000 Euro.

Die Ermittlungen gehen weiter, weitere Festnahmen sind nicht auszuschließen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |