10. Juli 2019
10.07.2019

Mann in Alaró geschnappt, der in fremden Autos onanierte

Der Täter war ausschließlich in die Wagen von Frauen eingebrochen

10.07.2019 | 11:04
Der Mann hinterließ nach seiner Tat Botschaften.

Die Frauen in Alaró können wieder unbesorgt in ihr Auto steigen. Die Polizei hat am Dienstag (9.7.) einen Mann festgenommen, der sich in den Wagen von Frauen onaniert hatte.

Der Mann soll seit dem vergangenen Dezember in Autos eingebrochen sein. Nachdem er in den Pkw masturbierte, hinterließ er den Damen Botschaften. Auf einem der Zettel stand auf Spanisch mit mehreren Rechtschreibfehlern: "Ich habe mir einen geschüttelt. Rate mal wo, Hübsche." Fünf Frauen fanden derartige Nachrichten in ihrem Auto vor.

Nach dem letzten Vorfall vor einer Woche hatte die Polizei einen Verdacht. Ein um die 20 Jahre alter Mann, der zwei Straßen vom Tatort entfernt wohnte, wurde nun festgenommen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |